Aktuelles
 
Rückblick
 
Geschichte des Archivs
 
Aufgaben und Schwerpunkte
 
Datenbank
 
Fotogalerie
 
Publikationen
 
Forschung und Lehre
 
Seminar
 
Vorlesung
 
Mitarbeiter
 
Kontakt
 
 
 
 
 
 
 
 






Login für Mitarbeiter ok
 
 
 
 
Ingo Feßler
Geboren: 06. Juli 1925 in Innsbruck
Gestorben: 17. September 1982 in Innsbruck
Weitere Informationen
1931-1935 Volksschule in Innsbruck
1935-1943 Realschule in Innsbruck, 1943 Matura
1943 Beginn des Architekturstudiums an der Technischen Hochschule Wien
1945 Weiterstudium nach Kriegsende in Graz bis 1948
1948 Graduierung zum Diplomingenieur
1949 Eintritt ins Architekturbüro des Vaters im Hochhaus, Auslandpraxis bei Architekt Erdle in Stuttgart
1962 Befugniserteilung
ab 1963 Bürogemeinschaft mit Architekt Hans Fessler

Werksverzeichnis auszugsweise
Hotelbauten am Arlberg und in Kitzbüheler Gegend
Kinderdörfer in Tirol, Südtirol, Kärnten
Bauten für Geldinstitute (Sparkasse, Raika)
Industriebauten in Tirol und Vorarlberg
mehrere Kirchen in Tirol und Vorarlberg
Bestand, gruppiert in Einzelprojekte:

Elisabethinum
Axams,

Elisabethinum
Innsbruck,

Enge Gasse Steyr
Steyr,

Haus Rauch (Mühlau)
Innsbruck,

Holzkirche
,

Hotel an einem See
Kärnten,

Jugendhaus St. Arbogast in Vorarlberg
,

Lehrlingsheim Innrain
Innsbruck,

Pfarrkirche Wilten - Restaurierung
Innsbruck - Wilt,

Pfarrkirche Wilten - Windfang
Innsbruck Wilten,

Posthotel Rössle
Gaschurn,

Schulheim für Körperbehinderte
Mäder,

Tyrolia - Einrichtung Filiale Imst
Imst,
  
Bestand, gesamtliste:
Bestandsmenge Pläne: 26 Planzeichnungen
Gesamtliste Pläne anzeigen: link
Gesamtliste Pläne exportieren: csv (Excel)
Gesamtliste Projekte anzeigen: link
Gesamtliste Projekte exportieren: csv (Excel)
 
©Archiv für Baukunst