Aktuelles
 
Rückblick
 
Geschichte des Archivs
 
Aufgaben und Schwerpunkte
 
Datenbank
 
Fotogalerie
 
Publikationen
 
Forschung und Lehre
 
Seminar
 
Vorlesung
 
Mitarbeiter
 
Kontakt
 
 
 
 
 
 
 
 






Login für Mitarbeiter ok
 
 
 
 
Hanns Klebelsberg
Geboren: 27. Dezember 1923 in Innsbruck
Gestorben: 1999 in Bozen
Weitere Informationen
Schulausbildung bis zur Matura (1941) in Innsbruck
1941-1945 Kriegsdienst mit Einsätzen in Frankreich,
Russland, Italien; zuletzt als Leutnant der Reserve
Architekturstudium an der Technischen Hochschule in Wien, ab Kriegsende (Abschluss 1951)
seit 1948 halbjährig, nach Studienabschluss ständig in Bozen zwecks Verwaltung des landschaftlichen Familiengutes
Freischaffender Architekt, größtenteils in Teamarbeit, in allen einschlägigen Bereichen tätig (Urbanistik, Hotel-, Industrie-, öffentliche, private und landschaftliche Bauten)
ab Mitte der 70er Jahre mit deutlichem Schwerpunkt Denkmalpflege und Altbausanierung:

-Sanierungsplan für die Stadt Glurns und Führung des
Sanierungsbüros
-Altbausanierungen im ganzen Land
-Restaurierung der Pfarrtürme und teils der Kirchen von
Bozen, Kaltern, Tramin, St. Pauls
-Restaurierung der Kalvarienkirche, der Vigiliuskirche
mit Einsiedelei, der Kirche St. Martin, der Herz
Jesuskirche(alle in Bozen), der Kirche Cosmas und
Damian, Jenesien und der Kirche St. Katharina in
Völser Aicha
-Restaurierung der Burg Taufers, Trostburg und Gandegg
-Restaurierung der Ansitze Klebenstein und Compil in
Bozen, Widmann in Kurtasch, Kellerburg in Sarnthein,
Kreuzwegerhof in Terlan, Gleifheim in Eppan,
Hirschbrunn in Margreid
-Renovierung Museum Bozen mit Wiederrichtung des Turmes
-Renovierung Landkommende Weggenstein des Deutschordens
mit Wiederaufbau des Turmes (Diplom Europa Nostra),
u.a.m
-verschiedene Publikationen über die ausgeführten
Projekte

In diesem Zusammenhang stehende ehrenamtliche Tätigkeiten:

-Aufbau und 12-jährige Führung (im Team) einer
Beratungszentrale für Altbausanierung
-Südtiroler Burgeninstitut: Vorstandsmitglied; zuständig
für Bautenerhaltung; Mitbegründer und Koordinator des
wissenschaftlichen Beirates, in enger Zusammenarbeit
mit dem Verband für Heimatpflege




Bestand, gruppiert in Einzelprojekte:

Bahnhof Bozen
Bozen,

Bahnhofsplatz Innsbruck
Innsbruck,
   
Bestand, gesamtliste:
Bestandsmenge Pläne: 9 Planzeichnungen
Gesamtliste Pläne anzeigen: link
Gesamtliste Pläne exportieren: csv (Excel)
Gesamtliste Projekte anzeigen: link
Gesamtliste Projekte exportieren: csv (Excel)
 
©Archiv für Baukunst