Aktuelles
 
Rückblick
 
Geschichte des Archivs
 
Aufgaben und Schwerpunkte
 
Datenbank
 
Fotogalerie
 
Publikationen
 
Forschung und Lehre
 
Seminar
 
Vorlesung
 
Mitarbeiter
 
Kontakt
 
 
 
 
 
 
 
 






Login für Mitarbeiter ok
 
 
 
Newseintrag anzeigen (Zurück)
Ausstellung "OTHMAR BARTH"
   
Aus Anlass des 80. Geburtstags von Othmar Barth am 22. Mai 2007
zeigt das Archiv für Baukunst ab 1. Juni die Ausstellungen
OTHMAR BARTH. Architekt und Lehrer
Barth-SchülerInnen 1975-1993
und
Studien zum Werk von Lois Welzenbacher



Barth-SchülerInnen 1975-1993
In den 18 Jahren seiner Lehrtätigkeit an der Universität Innsbruck prägte Othmar Barth eine ganze Generation von jungen Studentinnen und Studenten. 60 der inzwischen international tätigen Architekten wurden aufgefordert, sich jeweils mit einer Studienarbeit und einem Projekt aus jüngster Zeit an einer Überblicksausstellung im Archiv für Baukunst (Ebene 6) zu beteiligen:
Ablinger Barbara, Benedikter-Fuchs Renate, Bereiter Arno, Bortolotti Clemens, Bösch Reinhold, Cologna Andreas Kurt, Delugan-Meissl Elke, Dietrich Verena, Dollnig Gerhard, Dworzak Hugo, Fuchs Jakob, Gärtner Christoph, Gaspard Sylvie, Giner Thomas, Gsottbauer Manfred, Harni Pekka, Hauser Walter, Kathan Armin, Kleon Werner, Klingan Ursula, Klotzner Georg, Höller Thomas, Köberl Rainer, Köllensperger Veronika, Krazer Ingrid, Kritzinger Wolfgang, Kuz Zehra, Lanziner Helmut, Lasinger Stefan, Manzl Gerhard, Messner Richard, Moser Thomas, Mutewsky Irmgard, Nägele Elmar, Noldin Rainer, Noldin Regina, Öschlberger Regina, Pardatscher Wolfram, Pendl Georg, Petersen Niki Ezra, Peter Egon, Pfleger Michael, Pirker Rainer, Pöschl Wolfgang, Rainer Raimund, Ramoni Mario, Ramusch Sonja, Reitter Helmut, Riepl Peter, Rumplmayr Kurt, Scheurecker Johannes, Schmidle Joachim, Schnizer Thomas, Schranz Martin, Spannberger Ursula, Steiner Evelyn, Thun Matteo, Veneri Robert, Wiesflecker Johannes, Wucherer Erich


Studien zum Werk von Lois Welzenbacher
Othmar Barth widmete sich in seiner Lehre ausführlich dem Studium der Bauten von Lois Welzenbacher. Die 1990 in Zusammenarbeit mit Friedrich Kurrent erarbeitete Ausstellung „Lois Welzenbacher 1889-1955. Architekturmodelle. Studienarbeiten der Universität Innsbruck und der TU München“ trug maßgeblich zur Wiederentdeckung des Architekten bei.
Auf Ebene 3 führt die Präsentation von 12 ausgewählten Modellen die außerordentlich erfolgreiche Initiative von Othmar Barth und Friedrich Kurrent vor Augen.


Kinderheim Ehlert in Hindelang, 1931-33
Modellbau: Rainer Pfau

Eröffnung am Freitag, den 1. Juni 2007

Öffnungszeiten
01.06.-27.07.2007
Di- Fr 14:00 – 18:00 Uhr
Mi 14:00 – 20:00 Uhr


Pressespiegel
ORF Tirol Heute
Tiroler Tageszeitung
Kurier
Krone
Letzte Änderung am: 08. Aug.07
 
 
©Archiv für Baukunst